Innovative Oberflächensystem von Owatrol.

Owatrol CIP Spezialprimer, 750ml

Lieferzeit ca. 2-3 Tage
!

Spezialprimer für rostige und Metall-Untergründe. Besonders zur Grundierung von rostigen Eisen- und Stahluntergründen, die nicht gesandstrahlt werden können.
CIP-Primer kann mit den meisten ein und zweikomponentigen Grundierungen und Lacken überstrichen werden.
Die Hauptanwendung liegt daher in der ersten Grundierung rostigen Eisen- und Stahloberflächen, die nicht gesandstrahlt werden können. Weitere Schichtaugbau kann dann mit unserem Epoxi-Barrier Primer vorgenommen werden.

• Mischung aus hochwertiger Rostschutzgrundierung und OWATROL-OIL
• Außerordentlich gute Eindringeigenschaften
• Versiegelt festsitzenden Rost, der nicht durch Schleifen oder Strahlen entfernt werden kann oder soll
• Verdrängt die Rostverursacher Luft und Feuchtigkeit aus dem Rost
• Verhindert Unterrosten der nachfolgenden Lackierung
• Überlackierung mit handelsüblichen 1-K-Lacken (außer Nitro-Lacke) und vielen 2-K-Systemen möglich (Epoxy, • Polyurethan)
• Farbton: rotbraun

Auftrag
OWATROL CIP satt auftragen, evtl. in mehreren Arbeitsgängen nass-in-nass, bis der vorhandene Rost in seiner gesamten Stärke durchtränkt und "aufgefüllt" ist. Vor einem Folgeanstrich mind. 48 Stunden bei 20°C (bzw. 7 Tage bei 10°C) trocknen lassen.

Untergrundvorbehandlung
Jeglichen losen oder abblätternden Rost entfernen, ebenso Walzhaut und Altanstriche mittels Drahtbürste oder Schaber. Festsitzender Rost muss nicht entfernt werden.
Sicherstellen, dass die zu beschichtende Fläche sauber, trocken, öl- und fettfrei sowie frei von anderen Verunreinigungen ist.

Überarbeitung
Nach ausreichender Trocknung (siehe oben) kann der eigentliche Korrosionschutz, z.B. mit unserem Epoxi Barrier Primer, aufgetragen werden.

Verarbeitung
Mit Rolle und Pinsel in der Regel unverdünnt

Für den Auftrag empfehlen wir unsere Velourrolle oder Pinsel.


Bitte beachten Sie die folgenden Gefahrenhinweise: Achtung

Enthält: SULFONIC ACIDS, PETROLEUM, CALCIUM SALTS
Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Dampf nicht einatmen. Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen. BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser/... waschen. Entsorgung des Inhalts / des Behälters an geeigneten Sammelstellen.

 

Owatrol MARINE OIL, 1 Liter

Lieferzeit ca. 2-3 Tage
!

Owatrol-Öl ist ein einzigartiges, lufttrocknendes Naturöl mit hohem Festkörpergehalt und außerordentlich guten Penetriereigenschaften.
Es besitzt eine extrem niedrige Oberflächenspannung und benetzt Untergründe daher optimal, trocknet auch in dicken Schichten komplett durch und bleibt nach der Trocknung dauerhaft elastisch.
OWATROL-ÖL wird daher als Zusatzmittel zur Verbesserung einkomponentiger Farben und zur ersten Grundierung rostigen Eisen- und Stahloberflächen, die nicht gesandstrahlt werden können.
Es ist mit unseren einkomponentigen Farben und Lacken überarbeitbar.

• Additiv zur Optimierung der Verarbeitungs- und Endeigenschaften von einkomponentigen Farben
• Einmischbar in unsere einkomponentigen Bootslacke
• Erleichtert das Auftragen von Farbe, reduziert die Oberflächenspannung, lässt Farbe ansatzfrei verlaufen und erzeugt eine absolut gleichmäßige Farbschicht.

• Kann zur Versiegelung von festsitzendem Rost verwendet werden.
• Stoppt Rost und schützt das Metall vor neuer Rostbildung.
• Zieht tief ein bis zum gesunden Metall.
• Verdrängt Feuchtigkeit und Luft aus den Rostporen und stabilisiert.
• Kann mit allen einkomponentigen Grundierungen und Lacken überarbeitet werden.

Zugabe zum Bootslack
Zum Verbessern der Streichfähigkeit: 5-10% OWATROL OIL einmischen

Auftrag als Rostschutz
OWATROL Oil satt auftragen. Vor einem Folgeanstrich mind. 24 Stunden bei 20°C (bzw. 7 Tage bei 5°C) trocknen lassen.

Untergrundvorbehandlung als Rostschutz
Jeglichen losen oder abblätternden Rost entfernen, ebenso Walzhaut und Altanstriche mittels Drahtbürste oder Schaber. Festsitzender Rost muss nicht entfernt werden.
Sicherstellen, dass die zu beschichtende Fläche sauber, trocken, öl- und fettfrei sowie frei von anderen Verunreinigungen ist.

Überarbeitung
Nach ausreichender Trocknung (siehe oben) kann der eigentliche Korrosionschutz, z.B. mit unserem Epoxi Barrier Primer, aufgetragen werden.

Verarbeitung
Mit Rolle und Pinsel in der Regel unverdünnt

Für den Auftrag empfehlen wir unsere Velourrolle oder Pinsel.


Bitte beachten Sie die folgenden Gefahrenhinweise:

Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Dampf nicht einatmen. Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Entsorgung des Inhalts / des Behälters an geeigneten Sammelstellen.

Owatrol D1, 1 Liter

Lieferzeit ca. 2-3 Tage
!

OWATROL D 1 durchtränkt das Holz aufgrund seiner Dünnflüssigkeit und seiner enormen Kriechfähigkeit vollständig. Verbleibt lange „nass“, so dass weitere Anstriche möglich sind. Verdrängt vorhandene Feuchtigkeit und Luft nach außen. Füllt die Holzporen und umhüllt die Holzfasern.
Trocknet auch in großer Schichtdicke vollständig durch. Verbleibt dauerelastisch. Ist nicht anfällig für Pilzbildung oder Verseifung. Erhält Holz innen „feucht“ und „lebendig“ nach dem Vorbild ungefällter Bäume. Konserviert nach dem Prinzip von jahrtausendalten Erfahrungen in Skandinavien.

• Seit Jahrzehnten bewährt bei Holzbootbau und –renovierung
• Ebenfalls hervorragende Ergebnisse bei der Konservierung von schwer zu imprägnierenden Harthölzern und stark ölhaltigem Holz
• für Rümpfe, Decks, Aufbauten, Handläufe, aber auch Möbel und Terrassen
• für alle Holzarten im Über- und Unterwasserbereich
• für Holzbauteile im Außen- und Innenbereich (bei Verarbeitung im Innenbereich aufgrund langer „offener Zeit“ über mehrere Tage ausreichend lüften)
• Vermindert nach vollständiger Trocknung Wasseraufnahme und damit Schrumpfen und Quellen des Holzes
• Stoppt die Ausbreitung bereits vorhandener Blaufäule
• Ergibt gute Rutschfestigkeit von behandelten Decksflächen

Anstrichaufbau
Überwasserbereich: mit OWATROL D2, 1-K-Klarlacken, einkomponentigen Primern und Alkyd-Lacken überstreichbar

Unterwasserbereich: Auftrag von Vinylprimer für wasserundurchlässige Beschichtung (anschließend Antifoulingauftrag).

Anwendung
Permanentes Tränken des Holzes über mindestens einen Tag lang alle 15 - 30 Minuten nass-in-nass, bis das Holz kein D1 mehr aufnimmt.
Verbrauch ist abhängig vom Aufnahmevermögen des Holzes, daher kann die Zahl der Anstriche bis zur Sättigung unterschiedlich sein.
Überschüssiges Öl am Ende des 1. Tages nach 1 Stunde abwischen, um Filmbildung zu vermeiden.
Matte Flächen am folgenden Tag weiter tränken bis gleichmäßiger Seidenglanz entsteht.
D1 während der Anwensung nicht trocknen lassen, nass-in-nass auftragen.

Verarbeitung
Mit Rolle und Pinsel in der Regel unverdünnt

Für den Auftrag empfehlen wir unsere Velourrolle oder Pinsel.


Bitte beachten Sie die folgenden Gefahrenhinweise: Gefahr

Enthält HYDROCARBONS, C10-C13, N-ALKANES, ISOALKANES, CYCLICS, <2% AROMATICS
Enthält 3-IOD-2-PROPYNYL BUTYLCARBAMAT. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein. Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Dampf nicht einatmen. Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden.  BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt/.../anrufen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Entsorgung des Inhalts / des Behälters an geeigneten Sammelstellen.

Owatrol D2, 1 Liter

Lieferzeit ca. 2-3 Tage
!

OWATROL D2 ist ein filmbildender, hochglänzender, farbloser Anstrich. Elastischer als herkömmliche Klarlacke. Sehr gute Penetration in die Poren des Untergrundes, dadurch sehr gute Haftung. Perfekter Verlauf durch sehr geringe Viskosität. Ergibt dünnen aber zähelastischen Film, der nicht rissig, spröde und von Wasser unterwandert wird, wenn zuvor mit OWATROL MARINE D1 gesättigt wurde.

• Betonung von Holzfärbung und -maserung.
• Dringt extrem tief in das Holz ein und verdrängt Luft und Feuchtigkeit
• Seidenmatte, griffige Oberfläche
• Verhindert das Unterwandern von Feuchtigkeit sowie daraus resultierendes Abplatzen der Lackschichten
• Seit Jahrzehnten bewährt bei Holzbootbau und -restaurierung
• Auf allen nicht ständig wasserbelasteteten Holzflächen im Innen- und Außenbereich, wie Rumpf außenbords, Aufbauten, Masten, Kajütbereiche usw.
• Aufgrund der hohen Elastizität und Glätte nur bedingt für Laufbereiche geeignet

Anstrichaufbau
Auf allen Flächen, die mit MARINE D1 gesättigt wurden.

Anwendung
3 - 6 Anstriche im Abstand von mind. 12 Stunden bei 20° C applizieren.
Zwischen den Anstrichen nicht schleifen.
Minimum 3 - 4 Tage trocknen, bevor das Objekt wieder in Gebrauch genommen wird.
Tropfen und Läufer beim Applizieren sofort entfernen. Getrocknetes D2 ist nur sehr schwierig vollständig zu entfernen.

Verarbeitung
Mit Rolle und Pinsel in der Regel unverdünnt

Für den Auftrag empfehlen wir unsere Velourrolle oder Pinsel.


Bitte beachten Sie die folgenden Gefahrenhinweise:

Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Dampf nicht einatmen. Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Entsorgung des Inhalts / des Behälters an geeigneten Sammelstellen.

Owatrol Owagrip

!

Seidenmatte, einkomponentige Antirutschfarbe mit doppelter Wirkung durch das enthaltene Granulat und die Oberflächenstruktur.

• einkomponentige PU-Alkyd-Farbe
• leicht mit Rolle und Pinsel zu verarbeiten
• guter Rost- und UV-Schutz
• langanhaltende Anti-Rutsch Wirkung
• leicht zu reinigen

Auftragsmenge
ca. 200 µm Trockenschichtdicke (2 Anstriche)
Ergiebiegkeit ca. 6 qm/Liter bei 100 µm Trockenschichtdicke und ca. 3 qm/Liter bei 200 µm Trockenschichtdicke

Untergrundvorbehandlung
GFK: Reingen und anschleifen mit 180er Korn.
unbehandeltes Holz: Reinigen und anschleifen mit 180er Korn. 1. Anstrich mit 15% Owatrol MARINE OIL verdünnen. 2. Anstrich unverdünnt auftragen.
tragfähiger Altanstrich oder Grundierung: Reingen und anschleifen mit 180er Korn.

Überarbeitungs- und Trocknungzeitraum

Bei 20 Grad nach min. 6 Stunden überarbeitbar.

Nach 24 Stunden kann die Oberfläche vorsichtig betreten werden. Nach 72 Stunden ist die Oberfläche weitgehend ausgehärtet.


Verarbeitung

Mit Rolle und Pinsel in der Regel unverdünnt

Nicht zum Spritzen geeignet.

Für den Auftrag empfehlen wir unsere Velourrolle.
Wird ein dünnerer, feinerer Auftrag gewünscht, kann Owagrip auch mit unserer Schaumrolle extra fein aufgetragen werden.


 

Bitte beachten Sie die folgenden Gefahrenhinweise: Achtung

Flüssigkeit und Dampf entzündbar. Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen. BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen [oder duschen].  Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen Vorschriften.

 

Owatrol OWAGRIP hellgrau, 1 Liter

Lieferzeit ca. 2-3 Tage
!

Owatrol OWAGRIP weiß, 1 Liter

Lieferzeit ca. 2-3 Tage
!